DAS TEAM

Das sind wir

Einige Mitglieder stellen sich vor. Auf dem Treffen wirst du uns auch persönlich kennenlernen.

Das Kämpferherzen-Treffen ist nicht nur FÜR Menschen mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderungen, sondern auch VON ihnen. Ein Aufruf auf dem Instagram-Kanal von Kevin Hoffmann (@kevin_kämpferherz) führte dazu, dass sich ein Team von circa 30 Personen gefunden hat, dass Kevin bei seinem Vorhaben unterstützt: Eine Veranstaltung zu organisieren, bei der sich die ganze Community im realen Leben trifft und hilft.

Mit Sabrina (@fragments_of_living) als rechte Hand von Kevin, kümmert sich außerdem eine bekannte Influencerin um die Koordination der einzelnen Planungsteams. Wenn du mehr über uns und unsere ehrenamtliche Arbeit erfahren willst, dann folge unserem Instagram-Kanal!

Kevin

Porträt von Kevin.. Er steht auf einer Bühne und hält einen Vortrag. Er ist von Kopf bis zur Hüfte abgebildet. Kevin trägt einen rot-braunen eriösen Anzug, ein weißes emd und eine rote Krawatte. In seiner Hand hält er Moderationskarten. Im Hintergrund ist eine Leinwand zu sehen, auf der eine Präsentation läuft.

Kevin Hoffmann hatte die Idee für das Kämpferherzentreffen 2022. Als gelernter Veranstaltungskaufmann hat er bereits seit 2019 den Wunsch, eine eigene Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Als Kevin 2014 mit Multipler Sklerose diagnostiziert wurde, konnte er nicht mehr den Beruf des Veranstaltungskaufmanns ausüben und musste sich beruflich neu orientieren. Für 4 Jahre arbeitete er dann in der Gesundheitsbranche und hat Menschen mit chronischen Erkrankungen und mit Behinderungen zu Leistungen und Hilfsmitteln beraten. Seit 2016 engagiert sich Kevin auch privat für Betroffene. Jetzt arbeitet er zusammen mit einem Organisationsteam von rund dreißig Engagierten an der Umsetzung des Kämpferherzentreffens. Bei Instagram findet ihr Kevin unter @kevin_kaempferherz.

Sabrina

Sabrina schreibt auf ihrem Blog @fragments_of_living bei Instagram darüber, dass das Leben dazu da ist, gelebt zu werden und ist aktuell ein Teil des Helfer:innen-Teams für das Kämpferherzentreffen 2022. Sabrina hat selbst eine angeborene, chronische und fortschreitende Herz-Lungen-Erkrankung und arbeitet als Speakerin und Inklusionsaktivistin viel in den Bereichen Netzwerkaktivismus, Bildungsarbeit und Medizinkommunikation. Bei der Organisation des Kämpferherzentreffens ist Sabrina Kevins rechte Hand vorab sowie vor Ort. Außerdem wird sie selbst auch Speakerin bei dem Event sein.

Melli

Melli hilft Kevin neben Sabrina als zweite „rechte Hand“ bei der Umsetzung des Kämpferherzentreffens. Sie ist seit jüngster Jugend ein Fan des Hundesports und, wie sie selbst sagt, „dobifiziert“. Außerdem ist sie gelernte TMFA und auch in der Integrationshilfe tätig. Im November 2020 hatte sie ihren ersten MS-Schub, bis dann im Januar 2021 final die Diagnose Multiple Sklerose gestellt wurde. Über die Internetrecherche über die Erkrankung ist sie dann auf Kevins Instagram-Account gestoßen und hilft nun bei der Organisation dieses Treffens mit. Bei Instagram findet man sie unter dem Account @dobermann_vomlandadel.

Chris

Chris sitzt in seinem Rollstuhl in einem Park. Er verschränkt selbstbewusst die Arme vor der Brust und schlägt sein linkes Bein über sein rechtes Bein. Chris trägt ein rotes Oberteil und eine blaue Jeans. Er lächelt in die Kamera.

Chris ist 31 Jahre alt und kommt aus Münster in NRW. Im März 2020 bekam er die Diagnose Multiple Sklerose, seit seinem zweiten Schub im Juli 2020 sitzt er im Rollstuhl. Seit dem Zeitpunkt seiner Diagnose hat er angefangen, seinen Weg mit der Diagnose auf dem Instagram-Account @inkluencer_chris festzuhalten und hat über Instagram auch Kevin kennengelernt. Auf seinem Account möchte er weitergeben, trotz der Diagnose weiterzukämpfen, als Kämpferherz. Chris ist Teil des Orgateams für das Kämpferherzentreffen und hilft unter anderem im Team Kommunikation bei der Umsetzung des Instagram-Accounts für das Kämpferherzentreffen mit.

Sevil

Sevil ist 33 Jahre alt und gebürtige Dortmunderin. Seit 2007 hat sie die Diagnose NMO (Neuromyelitis Optica), welche der Multiplen Sklerose ähnelt, allerdings zu den selteneren Erkrankungen zählt. Sie selbst sagt, dass sie erst durch den Austausch mit anderen Betroffenen bei Instagram bewusst auf einige ihrer Symptome aufmerksam geworden ist. Sevil hilft bei der Umsetzung des Kämpferherzentreffens im Team Kommunikation unter anderem bei der Realisierung des Instagram-Accounts für das Kämpferherzentreffen mit. Bei Instagram findet man sie unter dem Account @nmo_c.estville.

Martina

Martina hat sich bisher vor allem auf philosophischer Ebene mit den Erfahrungen ihrer chronischen Krankheit auseinandergesetzt. Insbesondere der Zusammenhang von Krankheit und Scham hat sie dabei sehr beschäftigt. Sie hat sogar eine Doktorarbeit zu dem Thema „Glaube und Heilung“ geschrieben. Mit 16 Jahren bekam sie die Diagnose Systemischer Lupus Erythematodes (SLE). Sie unterstützt bei der Umsetzung des Kämpferherzentreffens im Bereich Kommunikation. Martina ist bei Instagram unter @martina_aras zu finden.

Kira

Kira ist 32 Jahre alt und kommt aus dem Sauerland. Sie hat noch keine eindeutige Diagnose und ist so im April 2021 auf die Kämpferherzen-Community aufmerksam geworden. 2017 erlitt Kira einen Schlaganfall und hatte eine erste starke Sehnerventzündung und im April letzten Jahres einen erneuten Schub mit weiteren Symptomen. Nun wurde bei ihr eine chronisch entzündliche ZNS Erkrankung als Diagnose gestellt. Sie selbst sagt, die Kämpferherzen-Community hätte ihr bei der Einordnung ihrer Symptome unglaublich geholfen. Kira hilft im Team Kommunikation bei der Umsetzung des Instagram-Accounts mit und wird beim Kämpferherzentreffen einen Workshop über das Schwerbehindertenrecht geben mit Tipps zu der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises. Bei Instagram findet man Kira unter @keyraw023.

Jule

Selfie von Jule. Jule lächelt in die Kamera und stützt die rechte Hand an ihr Kinn. Jule trägt ein schwarzes Oberteil und viel silbernenen Schmuck. Ihre dunklen Haare trägt sie offen.

Jule ist 29 Jahre alt und kommt aus Dresden. Seit mehr als 3 Jahren hat sie mittlerweile die Diagnose Multiple Sklerose und setzt sich seitdem dafür ein, (vor allem) unsichtbare Symptome von chronischen Erkrankungen sichtbar zu machen und sie nicht betroffenen Menschen näher zu bringen, um eines Tages ein breites Verständnis für Krankheiten und Behinderungen in der Gesellschaft zu etablieren. Jule hilft bei der Organisation des Kämpferherzentreffens im Team Kommunikation mit. Sie ist bei Instagram zu finden unter @julia.hckr.

Kerstin

Das Bild zeigt ein Selfi von Kerstin im Auto. Sie trägt eine Brille und lächelt. Auf dem Bild trägt sie eine rote Sweatjacke und hat braune lange Haare die Kerstin offen trägt.

Kerstin ist 46 Jahre alt und kommt aus dem Norden von Sachsen-Anhalt. Kerstin hat seit Geburt eine ICP Infantile Zerebralparese, wobei bei ihr die Beine betroffen sind. Sie selbst sagt sie ist „Teilzeitrollstuhlfahrerin“, da sie den Rollstuhl nur braucht, wenn Ausflüge oder Urlaub anstehen. Auf ihrem Profil @inklusion_so_geht_es stellt sie andere Menschen mit Krankheiten oder Behinderungen vor. Auch Unternehmen, Vereine und Organisationen, die Inklusion umsetzen, präsentieren sich auf ihrem Account. Außerdem steht sie Einrichtungen im Bezug auf Barrierefreiheit zur Verfügung. Kerstin unterstützt das Team hinter dem Kämpferherzentreffen im Bereich Kommunikation bei der Gestaltung des Instagram-Accounts.

Frederic

Frederic trägt ein weißes Hemd. In der Hand hält er eine professionelle Kamera. Im Hintergrund erkennt man einen Arbeitsplatz mit einem Bürostuhl und zwei Monitoren.

Frederic ist 29 Jahre alt, kommt aus Hannover und unterstützt bei der Umsetzung des Kämpferherzentreffens sowohl im Team Kommunikation als auch im Team Programm. Beruflich arbeitet er viel hinter der Kamera. Das ist auch der Grund, warum er für das Kämpferherzentreffen die fotografische und filmische Begleitung organisiert. Außerdem hilft er bei der Medienarbeit und kümmert sich zu einem späteren Zeitpunkt mit Juli zusammen um den Pressekontakt. Ihr dürft euch also nicht nur auf das Treffen selbst freuen, sondern auch auf viele schöne Fotos und Videos der Veranstaltung selbst, die dann in den Medien auftauchen werden. Bei Instagram könnt ihr Frederic finden unter @that.makes.lens.

Sandra

Sandra hat kurze braune Haare. Sie trägt eine Brille und ein Piercing im Mund. Sandra steht leicht seitlich und lächelt in die Kamera.

Sandra kommt aus Saarbrücken, ist 31 Jahre alt und hat eine kleine Tochter. Nach ihrer MS Diagnose 2019 habe sie „an einigen Stellschrauben gedreht“ und es damit geschafft ihre Lebensqualität deutlich zu erhöhen. Sie sagt, dies sei der Schritt in ein selbsterfüllteres Leben gewesen, wie bei vielen anderen auch. Genau diesen Spirit möchte sie gerne weitergeben. Durch ihr Digital-Marketing Know-How unterstützt Sandra bei der Organisation des Kämpferherzentreffens im Team IT. Ihr könnt Sandra bei Instagram unter @cheesetuc finden.

Toni

Selfie von Toni. Toni lächelt in die Kamera. Sie trägt eine Brille und ihre schulterlangen Haare trägt Toni offen.

Toni ist 29 Jahre alt und kommt aus Berlin. Toni nennt ihre MS, welche sie schon seit knapp 7 Jahren begleitet, liebevoll Horst. Sie selbst sagt, dass ihre MS für sie nach so langer Zeit zu einem Freund geworden ist, der sie jeden Tag begleitet. Die MS-Community seien genau die Kontakte, die sie zu Beginn ihrer Erkrankung gebraucht hätte. Trotz aller Hürden, die ein jeder einzeln zu meistern hat, wisse sie immer, dass sie niemals alleine sei. Toni wird Kevin in den nächsten Monaten im Team Programm, IT und Infrastruktur bei der Organisation des Kämpferherzentreffens unterstützen. Ihr findet Toni bei Instagram unter @me.myself.and.horst.

Karolin

Karolin, von den meisten Karo genannt, ist mit ihren 29 Jahren dem Tod schon mehrmals „von der Schippe gesprungen“. 2014 veränderte ein Autounfall auf dem Weg zur Arbeit ihr Leben. Dank ihrer Ersthelfer:innen habe sie diesen überlebt und seitdem hat sie einen implantierten Defibrillator. Dieser musste sie bereits über 20 Mal ️zurück holen, denn seit dem Unfall leidet sie an wiederkehrendem Kammerflimmern. Karo trifft man fast ausschließlich mit Ari, ihrem Hund, an ihrer Seite. Ari absolviert gerade eine Ausbildung zum Assistenzhund. Über ihr Leben mit Höhen und Tiefen und ihren Fellnasen, berichtet Karo auf ihrem Instagram-Profil @karos_defi_pferdeleben. Karo unterstützt bei der Planung des Kämpferherzentreffens im Team Sponsoring.

Tamira

Tamira hat blonde Haare, die sie offen trägt. Sie hat ein schwarzes Oberteil an. Im Hintergrund erkennt man ein Sofa und Bilder, die auf zwei Regalen aufgestellt sind.

Tamira ist 28 Jahre alt und kommt aus Alfeld in der Nähe von Hildesheim. Sie ist gelernte Krankenschwester und studiert momentan Soziale Arbeit. Die Diagnose Multiples Sklerose begleitet sie nun seit 6 Jahren. Tamira selbst sagt, dass sie für mehr Aufklärung, Inklusion und Verständnis für Menschen mit chronischen Erkrankungen und oft einhergehenden Beeinträchtigungen und Behinderungen einstehen und kämpfen möchte. Dies sei ein Grund, warum sie bei der Umsetzung des Kämpferherzentreffens mithilft. Tamira unterstützt bei der Planung im Bereich Sponsoring, Aktionsfläche Programm und Deko.Ihr findet Tamira bei Instagram unter @tammii_ra.

Miri

Miri kommt aus dem Odenwald, ist 33 Jahre alt und hat seit 2019 eine sehr aktive (Primär Progrediente) Multiple Sklerose. Trotzdem sagt sie über sich, dass sie ein lebenslustiger Mensch mit einer positiven Einstellung sei. Miri wurde letztes Jahr durch Kevin auf das Kämpferherzentreffen aufmerksam und freut sich sehr darauf, die Menschen persönlich kennenzulernen, die sie schon so oft bei Videomeetings oder über Instagram gesehen hat und auf den Austausch. Miri ist unter anderem für das Team Infrastruktur zuständig und übernimmt Aufgaben im Team Kommunikation. Ihr könnt sie bei Instagram unter @mirihansl_mit_ms finden.

Alina

Selfie von Alina. Alina hat braune Haare, die sie offen trägt. Sie hat ein rosanes Oberteil an. Im Hintergrund erkennt man ein Banner.

Alina ist 30 Jahre alt, wohnt in Bremen und hat jetzt knapp 6 Jahre Multiple Sklerose. Mittlerweile ist sie verheiratet und hat eine zweijährige Tochter, die ihr täglich sehr viel Kraft gibt.
Sie unterstützt das Kämpferherzentreffen in Sachen Infrastruktur und Dekoration und freut sich sehr auf die kommenden Monate und alles was damit zusammenhängt. Viel mehr noch freut sie sich auf das Treffen mit der Community und somit viele neue MS‘ler:innen und deren Geschichten kennenzulernen. Ihr könnt Alina bei Instagram unter @alina.j237 finden.

Kara

Porträt von Kara. Kara guckt nicht in die Kamera. Sie lächelt. Kara steht vor einer weißen Wand und trägt ein sommerliches weißes Top. Das Bild ist in schwarz-weiß.

Kara ist 38 Jahre alt und wohnt am Niederrhein in Kleve. Sie hat drei Autoimmunerkrankungen (Multiple Sklerose seit 2012, Hashimoto und Morbus Bechterew seit 2021). Sie hat Kevin über YouTube entdeckt, wo er für die DMSG Aufklärungsvideos über MS gemacht hat. Mittlerweile macht sie selbst Videos als DMSG Reporterin. Sie möchte ihre Erfahrungen in Bezug auf ihre Krankheiten und das Leben damit gerne weitergeben in der Hoffnung jemandem damit helfen zu können. Deshalb möchte sie auch bei der Planung des Kämpferherzentreffens mithelfen. Kara unterstützt in den Teams Programm, Infrastruktur und Deko. Ihr findet sie bei Instagram unter @mittendrin_sein.

Laura

Porträt von Laure. Laura schaut nicht in die Kamera. Sie hat eine Brille auf und lächelt. Laura hat ein Blazer über ein schickes Oberteil an.

Laura kommt aus Ingolstadt/Bayern und ist 28 Jahre alt. Aktuell befindet sie sich in Elternzeit und ist voll für ihre zwei Mädels da. Danach steigt sie wieder in ihren Beruf im Personalbereich ein. Im Juli 2020 wurde bei ihr Multiple Sklerose diagnostiziert, nachdem sie auf ihrer linken Seite ein Taubheitsgefühl empfunden hatte. Sie selbst sagt, dass sie die Diagnose noch nicht ganz realisiert hat, auch da bei ihr die MS erst vor kurzer Zeit festgestellt wurde. Laura arbeitet in den Teams Programm und Kommunikation mit. Ihr könnt Laura bei Instagram unter @laura_hrkr finden.

Krissi

Krissi ist 25 Jahre alt, kommt aus Hannover und hilft beim Team Kommunikation mit. Sie selbst hat MS seit März 2021 und eine Posttraumatische Belastungsstörung seit mehreren Jahren. Sie selbst sagt die Menschen in der Community hätten ihr am Anfang der Diagnose geholfen. Auf ihrem Instagram-Account @krissie.96 hat sie inzwischen auch angefangen Beiträge zu posten und offen über ihre Erkrankungen zu reden. Krissi arbeitet momentan in der Pflege. Musik ist ihr Leben und sie dreht gerne Videos für TikTok.

Ina

Ganzkörper-Foto von Ina. Ina steht im Urlaub vor einem weißen Haus und einem Braum mit lila Blüten. Sie träft ein hellblau-weiß gestreiftes Sommerkleid und weiße Sandalen oder Birkenstocks. Sie hebt die Arme und binder einen Teil ihrer blonden Haare zu einem Zops. Ina lächelt und blickt links an der Kamera vorbei.

Ina selbst sagt sie teile sich ihren Körper mit einem „Bauchmonster“. Um welche Erkrankungen es sich dabei genau handelt, wie sie damit umgeht und ihr Leben trotzdem genießt, erzählt sie in ihrem Blog @inalu_bloggt auf Instagram. Ina hat damals Menschen gesucht, die ebenfalls chronisch krank sind und die Kämpferherzen gefunden. Nun freut sie sich darauf, bei der Umsetzung des Kämpferherzentreffens im Team Kommunikation zu unterstützen.

Du willst mitmachen?

Auch wenn wir schon mitten in der Planung und Organisation des Treffens sind, können wir helfende Hände immer gebrauchen. Wenn du also Zeit und Lust hast Teil des Teams zu sein, dann melde dich gerne bei uns. Wir schauen gemeinsam, wo noch Unterstützung notwendig ist und wie du dich einbringen kannst.